Weiterbildung - Curriculum

Qualitätszertifikat der DAG-KBT "Allogene Stammzelltransplantation"

Definition:

Eine Weiterbildung in "allogener Stammzelltransplantation" beinhaltet in Ergänzung zum Facharzt für Hämatologie & Onkologie die Erlangung umfassender Kenntnisse und Fähigkeiten in allen Bereichen der allogenen hämatopoetischen Stammzelltransplantation (HSZT).

Ziel:

Ziel des Zertifikates ist die Erlangung der fachlichen Kompetenz in allen Aspekten der allogenen Stammzelltransplantation nach Ableistung der vorgeschriebenen Weiterbildungszeit und Weiterbildungsinhalte. Diese Zusatzweiterbildung ist Voraussetzung zur qualifizierten verantwortlichen Leitung eines allogenen Stammzelltransplantationsprogramms.

Voraussetzung zum Erwerb des Zertifikates:

Facharztanerkennung im Gebiet Innere Medizin

Weiterbildungzeit:

24 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten, davon können
12 Monate während der Facharztweiterbildung im Gebiet Innere Medizin abgeleistet werden.

neueste Beiträge

Gemeinsame Stellungnahme des Krankheitsbezogenen Kompetenznetzwerks Multiple Sklerose und der DAG-HSZT zur autologen HSZT bei MS.

Empfehlungen zur autologen HSZT bei MS finden Sie hier

Informationen für betroffene Patienten finden Sie hier

Hinweise des KC Onkologie zur Begutachtung von Anträgen auf Leistungszusage der GKV für geplante stationäre Behandlungen mit CAR-T-Zellen

Die Hinweise finden Sie hier

Positionspapier der DAG-HSZT zu Lieferverträgen von Advanced Therapeutic Medicinal Products (ATMPs) (10/2022)

Das Positionspapier finden Sie hier

Kommende Veranstaltungen

Donnerstag, 2. Februar 2023

Paris (Hospital Saint Louis)

Montag, 22. Mai 2023

Berlin (Kaiserin-Friederich-Haus)

Shortcuts

Mitglied werden

Arbeitsgruppen

Transplant Academy

Forschungspreis

Antragsverfahren DRST Datenanalyse