Forschungspreis der deutschen Arbeitsgemeinschaft für Knochenmark-und Blutstammzelltransplantation DAG-KBT.

Die DAG-KBT vergibt einen Forschungspreis an junge Kollegen, die erfolgreich im Themenbereich der Stammzelltransplantation im letzten Jahr publiziert haben.

Die DAG-KBT vergibt ihren Forschungspreis, Dotation 5000€, zur Förderung der Grundlagen-, translationellen und klinischen Forschung im Bereich der hämatopoetischen Stammzelltransplantation. Bewerber bis zum Alter von 40 Jahren mailen eine entsprechende veröffentlichte oder angenommene Publikation aus den letzten 2 Jahren in diesem Bereich zusammen mit einem kurzen C.V. an den Sekretär der DAG-KBT, Prof. Dr. Peter Bader.

Der Preis wird während der Jahrestagung der DAG-KBT vergeben, verbunden mit einem wissenschaftlichen Kurzvortrag über die Arbeit.