Arbeitsgruppen der DAG-HSZT

Arbeitsgruppe DRG

Die DRG-Arbeitsgruppe arbeitet an einer besseren Abbildung der hämatopoetischen Stammzelltransplantation und Zelltherapie im G-DRG System. Bereits im Jahr 2005 wurde ein spezieller Kodierleitfaden entwickelt, der jährlich in Zusammenarbeit mit der DGHO aktualisiert wird. Koordination der AG durch Markus Thalheimer / e-mail: markus.thalheimer@med.uni-heidelberg.de

Arbeitsgruppe Graft-versus-Host-Erkrankung

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Prophylaxe und Behandlung der akuten und chronischen GVHD.
Die Koordination der Arbeitsgruppe erfolgt durch PD Dr. Daniel Wolff e-mail:
daniel.wolff@klinik.uni-regensburg.de Termine und Sitzungsprotokolle der Arbeitsgruppe sowie Informationsmaterial finden Sie unter www.gvhd.de

Arbeitsgruppe Kooperative Transplantationsstudiengruppe

Koordinator: Prof. Dr. Martin Bornhäuser / e-mail: martin.bornhaeuser@uniklinikum-dresden.de / Sitzungsprotokolle auf Anfrage oder werden Sie einfach Gruppenmitglied

DRST-Datenbankanalyse über DAG-KBT und KTS

Eine enge Kooperation zwischen DAG-KBT, KTS und DRST soll retrospektive Analysen in der umfangreichen DRST-Datenbank zu den in Deutschland durchgeführten Stammzelltransplantation ermöglichen. Projekte sollen im Rahmen der Treffen der KTS diskutiert und begleitet werden. Weitere Informationen und einen Antrag finden Sie hier.

neueste Beiträge

Ibrutinib in der 1L bei MCL: Diskussion mit dem KCO

Die Zusammenfassung der Diskussion und die Folien zur ASH-Präsentation der TRIANGLE-Studie finden Sie hier

Stellungnahme der DAG-HSZT zum Beschluss des GBA zu Mindestmengen bei der allogenen Stammzelltransplantation

Die Stellungnahme finden Sie hier

Kommentar betroffener Zentren zum Beschluss des GBA zu Mindestmengen bei der allogenen Stammzelltransplantation

Den Kommentar der Zentren finden Sie hier

 

Kommende Veranstaltungen

Donnerstag, 2. Februar 2023

Paris (Hospital Saint Louis)

Montag, 22. Mai 2023

Berlin (Kaiserin-Friederich-Haus)

Shortcuts

Mitglied werden

Arbeitsgruppen

Transplant Academy

Forschungspreis

Antragsverfahren DRST Datenanalyse